Audio

Gestern hat unsere RfP Religions for Peace Gruppe zusammengesessen und einen Feinschliff an unseren Religiösen Naturschutztag am Sonntag 1. Sept. 2019 14-20 Uhr in der DBU Osnabrück (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) angesetzt.

Das Programm sieht jetzt folgendermaßen aus:

14.00 – 14.15 Uhr Eintreffen

Großer Saal der DBU:

14.15 – 14.30 Uhr Begrüßung (R. Mokrosch)

14.30 – 14.45 Uhr Klänge aus den Religionen (N. Ammermann)

14.45 -  16.00 Uhr „Insektensterben in unserer Region – was könnten wir dagegen tun?“ (Prof. Dr. Zucchi, angefragt, und evtl. Monika Wipperfürth, Gymnasium in der Wüste, Osnabrück, angefragt)

16.00 – 16.15 Uhr Getränkepause (im Foyer)

16.15 – 17.30 Uhr  „Die Plastikvermüllung unserer Ozeane“ (Prof. Dr. M. Grosse-Ophoff, DBU) Vortrag mit Viedeo etc., Nachfragen und Diskussion)

Foyer mit vielen Tischen:

17.30 – 18.30 Uhr „Weltcafé“ an einzelnen Steh- oder Sitz-Tischen (Betreuer an je einem Tisch: Irmhild, Ursula, Trudi, Jane, Alexander, Hans-Hermann, Reinhold, Monika, Nicole Frommeyer, Marcus Grosse-Ophoff)

Großer Saal:

18.30 – 19.00 Uhr Präsentation der „Weltcafé“-Ergebnisse zur Frage: Was können und sollten wir tun??

19.00 – 20.00 Uhr Theater-Aufführung „The Plusticbusters“ mit Jugendlichen aus der Ursula-Schule OS (Tobias Romberg und Herr Gerdes) und evtl. Gespräch mit dem Publikum.

20.00-20.15 Uhr  Ausklang (R. Mokrosch u.a.)

Hier werden unterschiedliche Audio Clips bereitgestellt.

Musik für Sitar

E-Mail

WDR

Überblick zu meinem musikalischen Schaffen

Aus der Presse

zun vergrössern anclicken

zun vergrössern anclicken

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.